Zahnimplantate-Kosten

Zahnimplantate und die Kosten

Zahnimplantate und die Kosten

Was kostet ein Zahnimplantat? Diese Frage stellen mir viele Patienten und daher weiß ich auch, dass es wichtig ist, dieses Thema eingehend und transparent zu behandeln. Einen fixen Betrag hier zu nennen, wäre jedoch unseriös und ist aufgrund verschiedener Faktoren schlichtweg unmöglich.

Das was ich Ihnen, sehr verehrte Patienten, gerne anbieten kann, ist ein kurzer aber präziser Überblick über die möglichen Kosten bei meinen Zahnimplantaten.
Grundsätzlich möchte ich festhalten, dass keine Zahnimplantat-Behandlung exakt gleich ist, da die Anzahl der Termine, der Behandlungsverfahren und die damit zusammenhängenden Kosten von Zahnimplantaten, bei allen Patienten unterschiedlich sind. Das ergibt sich schon aus der Tatsache, dass auch alle Kiefer meiner Patienten naturgemäß unterschiedlich aufgebaut sind.

Üblicherweise kosten gute Zahnimplantate zwischen € 800.- und € 1000.- – Immer nur das Zahnimplantat mit der Operation und Einheilschraube gemeint. Zusätzlich werden auch noch sogenannte High-End-Implantate angeboten. Das sind Zahnimplantate mit besonderen Beschichtungen oder zur Gänze aus Keramik und diese kosten dann ca. € 1500.

Im Gegensatz zu anderen Zahnersatzoptionen sind Zahnimplantate sehr individuell auf Ihre Zähne und ihren Mund angepasst und deshalb sehen Sie so natürlich aus. Diese Natürlichkeit in der Optik verleiht meinen Patienten wieder ein strahlendes Lächeln und das ist mitunter auch ein Grund dafür, dass Implantate immer beliebter werden. Zahnimplantate werden so entworfen, dass sie wie ein natürlicher Zahn aussehen. Sie werden damit auch zu einem dauerhaften Teil des Mundes. Im Unterschied zu anderen Zahnersatzprodukten sind Zahnimplantate so konzipiert, dass sie ein fester Bestandteil des Kiefers werden. Sie verrutschen oder bewegen sich nicht.

Jedes Implantat wird individuell entwickelt, um sowohl die Form als auch das Gesamterscheinungsbild Ihrer Zähne zu verbessern. Als Implantat-Spezialist mit jahrzehntelanger Erfahrung kann ich versprechen, dass ich Ihnen erfolgreich zu einem neuen Lächeln mit Zahnimplantaten verhelfen werde!

Um Ihnen eine möglichst genaue Vorstellung von Zahnimplantaten und deren Kosten zu vermitteln, ersuchen wir Sie einen kostenlosen Beratungsbesuch bei uns zu planen. Dabei erklären wir Ihnen gerne jeden Schritt des Zahnimplantat-Prozesses und alle damit verbundenen Kosten. Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen einen sogenannten Zahnersatzplan.

Kosten für Zahnimplantate

Die Kosten für Zahnimplantate können wegen einer Vielzahl von Faktoren variieren. Daher sind persönliche Beratungsgespräche besonders wichtig, damit es hinterher keine ungewollten Preis-Überraschungen gibt.

Vergleicht man die Lebensdauer eines Implantates im Vergleich zu anderen Zahnersatzlösungen, kann man zweifellos sagen, dass Zahnimplantate (auch wenn die ersten Kosten höher erscheinen mögen) eine günstige Lösung sind.

Ein weiterer Kostenfaktor (wenngleich dieser nicht allzu hoch ist) kann entstehen, wenn Patienten mit einer schlechten Kieferknochendichte eine Kieferknochenaufbau-Maßnahme benötigen. Ein Knochenaufbau ist in diesem Fall deshalb sehr wichtig, da die Implantatpfosten genügend Stabilität und Festigkeit brauchen. Aber auch hier gibt es mittlerweile verschiedene Methoden, über die ich Sie gerne im Detail beraten.

Die Implantat-Kosten variieren auch je nach verwendetem Material und Hersteller

Aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrung im Zusammenhang mit Zahnimplantaten sowie den damit verbundenen Knochenaufbau, können wir Ihnen detaillierte Kostenpläne anbieten. Keine Sorge, diese Kostenaufstellungen halten und werden in der Regel nicht überschritten. Je nach Material bzw. auch um die Anzahl der Zähne die ersetzt werden müssen, entstehen unterschiedliche Kosten.

Sehr beliebt und oft angewendet sind auch Zahnimplantate zur fixen Befestigung von kleinen bis großen Zahnbrücken. Auch hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und damit verbunden auch unterschiedliche Preisvariationen.

Sie sehen also, dass es schier unmöglich ist, ohne einem individuellen Beratungsgespräch, beispielsweise in einer Werbung oder auch auf einer Webseite, konkrete Behandlungskosten zu formulieren. Sollten Sie sich für Implantate als Zahnersatz interessieren, lade ich Sie herzlich zu einem persönlichen Beratungsgespräch in meine Praxis ein.

Auch Versicherungen decken Kosten von Zahnimplantaten ab

Wenn Sie eine sogenannte Zahnzusatzversicherung abgeschlossen haben, sollten Sie unbedingt den von uns erstellten Zahnersatzplan dort einreichen. Aufgrund zahlreicher Erzählungen unserer Patienten wissen wir, dass Versicherungen sehr gerne die Kosten für Zahnimplantate teilweise (je nach Versicherungsvertrag) oder auch zur Gänze übernehmen.

Haben Sie Interesse an Zahnimplantaten? Reden wir gemeinsam über die Kosten!

Zahnimplantate sind immer eine gute Lösung für einen lang haltenden Zahnersatz. Oft erscheinen die Kosten für Implantate höher als beispielsweise für andere Zahnersatz-Lösungen. Durch die enorme Lebensdauer werden diese Kosten jedoch rasch kompensiert. Letztlich können daher Implantate sogar weniger kosten als beispielsweise günstigere Brückenverfahren oder andere Zahnersätze. Ein persönliches Gespräch zahlt sich in jedem Fall aus und Sie werden sehen, dass wir Ihnen in jedem Fall eine gute und leistbare Lösung anbieten können.

Es gibt nur einen seriösen Weg zur Preisfindung: die persönliche Untersuchung – und die bieten wir Ihnen gerne an. Kommen Sie in unsere Praxis für Implantologie und lassen Sie sich ein unverbindliches Kostenangebot machen.

Ihr Dr. Konrad Jacobs & Team